Menu
Ihr Warenkorb

Banner Orden der Armen Ritter Christi des Salomonischen Tempels| Mittelalterliche Dekoration

Banner Orden der Armen Ritter Christi des Salomonischen Tempels| Mittelalterliche Dekoration

Banner des Ordens der Armen Ritter Christi des Tempels Salomos mit 60cm x 100cm. Dieses Banner besteht aus Polyester und kann im Innen- und Außenbereich* verwendet werden. Das Banner kann mit den drei Bändern aufgehängt werden. Sie können dem Banner Ihren Namen oder Ihren militärischen Ordensnamen hinzufügen.


Der Orden der Armen Ritter Christi des Salomonischen Tempels (lateinisch: Pauperes Commilitones Christi Templique Salomonici), auch Orden des Tempels genannt (und oft in der französisierten Form Orden des Tempels genannt), dessen Mitglieder als Ritter bekannt sind Templer, war einer der mächtigsten katholischen Militärklöster des Mittelalters. Es war etwas weniger als zwei Jahrhunderte lang aktiv. Es wurde 1118 oder 1119 von neun französischen Rittern unter der Führung von Hugo de Payns nach dem Ersten Kreuzzug gegründet. Sein ursprünglicher Zweck war es, das Leben von Christen zu schützen, die nach seiner Eroberung (hauptsächlich aus der Hafenstadt Jaffa) nach Jerusalem gepilgert waren. Der Orden wurde vom lateinischen Patriarchen von Jerusalem Garmond de Picquigny anerkannt, der ihm als Regel den der Augustiner-Chorherren des Heiligen Grabes auferlegte. Diese Regel ist im Kontext der Templer als lateinische Regel bekannt.


* Wenn Sie es im Freien verwenden, versuchen Sie bitte, es so kurz wie möglich bei starker Sonne oder Regen zu halten, um eine Verkürzung der Lebensdauer der Banner zu vermeiden.

Bewertung schreiben

Bitte Anmeldung oder Registrieren eine Bewertung abgeben
  • Lager: Konfektion: 7 Tage
  • Modell: 21062
  • Gewicht: 0.25kg
22.90€
Ex Tax: 18.93€

Verfügbare Optionen

Ihre Cookies-Einstellungen!
Cookies helfen uns, Ihnen 100% der Funktionsweise der Website anzubieten. Akzeptieren Sie und Sie haben alle Funktionen unseres Shops. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie auf HIER klicken.